maxcap_Logo_turbine_RGB

maxcap - eine autarke Energielösung

Strom 2023?

Was erwartet uns zukünfig?

Energiepreise steigen und die Prognosen bei der Preisentwicklung unterliegen einem großen Risiko. Die Politik stellt die Weichen für den Ausbau der Erneuerbaren. Fördergelder sind bereitgestellt. Der Klimafonds ist um 60 Milliarden Euro aufgestockt. Die Verwaltungsbürokratie muss schneller werden. Als Grundsatz wird verankert, dass die Nutzung erneuerbarer Energien im überragenden öffentlichen Interesse liegt und der öffentlichen Sicherheit dient. der Ausbau der Erneuerbaren ist zum Gemeinschaftswohl erklärt worden. Hier leisten insbesondere Windenergieanlagen den größten Beitrag zum massiven Ausbau der Erneuerbaren. 

Kalkulierbare Energiebeschaffung ist aktuell für die jeden Unternehmer zu einem zentralen Thema geworden – niedrige Energiekosten werden zum klaren Wettbewerbsvorteil!

Speziell Unternehmer aus energieintensiven Unternehmen, wie der Glas-, Beton-, Stahl- und Chemieindustrie, denken über die Möglichkeit der Eigenstromversorgung nach. 

Es liegt auf der Hand, über eine autarke Energieversorgung nachzudenken!

Dabei ist klar: Autarke Energieversorgung muss im Einklang mit einer bedarfsgerechten Energieversorgung stehen. Hier kommt die maxcap-Technologie ins Spiel. Die Lösung für eine garantierte Energieversorgung in der Produktion kann die Kombination der maxcap-Windenergieanlage mit der Nutzung / Herstellung von Wasserstoff als Speichermedium sein. Eine Besonderheit der maxcap-Windenergieanlage, die Grundlastoptimierung, macht sie durch eine gleichmäßigere Stromeinspeisung zu einem idealen Energielieferanten für den Elektrolyseur. 

Eine weitere Besonderheit, die erhöhte Volllaststundenzahl der maxcap, garantiert einem Unternehmen, auch an Schwachwindstandorten, eine lohnende Investition. Selbst an Standorten mit einer mittleren Jahreswindgeschwindigkeit von 5 m/s rechnet die maxcap mit Stromgestehungskosten (Levelized Cost of Electricity, LCOE) von <8 Cent/KWh.

Ein Großteil der windwise-Ingenieure ist seit mehr als 30 Jahren mit der Entwicklung von Windenergieanlagen beschäftigt. Sie haben die maxcap-Technologie entwickelt, nicht nur weil sie das technische Verständnis und Kow-How mitbringen, sondern weil sie an das Potential der maxcap, insbesondere auch beim Thema Eigenstromversorgung, glauben. 

Mit der maxcap-Technologie wird eine autarke Energieversorgung für viele Unternehmen möglich! 

Sind Sie interessiert? – dann kommen wir gern, und erklären Ihnen Ihre Möglichkeiten. Wir prüfen die Gegebenheiten an Ihrem Unternehmensstandort, um Ihnen eine Empfehlung für die optimale Energieversorgung Ihrer Unternehmung zu geben.

Die Projektplanung bei der Eigenstromversorgung

für Ihr Unternehmen

-alles aus einer Hand!

Machbarkeitsstudie

Wirtschaftlichkeit

Technisches Produktkonzept

Rechtliche Prüfung

cropped-cropped-windwise-Logo-Final-RGB-XL-1536x329-1.png

maxcap - welche Energielösung passt zu Ihrem Unternehmen?

Bei der Eigenstromversorgung wird die Windenergieanlage typischerweise auf dem Betriebsgelände oder in unmittelbarer Nähe dazu installiert.

Der Strom wird vom Unternehmen direkt verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist.

Im diesem räumlichen Zusammenhang zwischen der WEA als Energieerzeuger und der Betriebsstätte als Energieabnehmer können Netzentgelte und Abgaben zu einem sehr nennenswerten Teil eingespart werden.

Im Rahmen dieser Eigenstromversorgung bietet windwise grundsätzlich 2 Stromversorgungsmodelle an.

maxcap_Logo_turbine_RGB

Anlagenbetreiber versus langfristiger Stromvertrag

Unternehmen als WEA Betreiber - IPP

Ein Energiepark oder auch eine einzelne WEA ist eine Investition in die Zukunft. Mit dieser Investition werden nicht nur zusätzliche Einnahmen generiert, sondern auch Unabhängigkeit in der Stromversorgung des Unternehmens für die Zukunft gesichert.

Gerade in Deutschland, einem vergleichsweise rohstoffarmen Land, können wir von der Windenergie profitieren. Der Ausbau von Windkraftanlagen verschafft Ihrem Unternehmen langfristig einen enormen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber anderen Nationen.

Heutige Windkraftanlagen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Produktivität deutlich von den Anlagen vor 20 Jahren.

Gerade die maxcap-Technologie weist eine deutliche Effizienzsteigerung auf. Mehr Volllaststunden im Vergleich zu Einsparungen bei den Materialkosten machen die maxcap WEA für viele Investoren erschwinglich und auch für Schwachwindgebiete besonders wirtschaftlich.

Mit maxcap nimmt die Kapitalintensität ab. Die maxcap WEA ist eine Investmentchance mit vergleichsweise hohen Renditeerwartungen über die Betriebszeit von 25 Jahren.

Rückflüsse aus den Erträgen der maxcap nach dem Amortisationszeitpunkt sichern dem Unternehmen Liquiditätszuwachs und steigern die Flexibilität für zukünftige Kapitalanlagemöglichkeiten.

Mit der nachhaltigen Investition in eine maxcap WEA, 
orientiert sich ein Unternehmen nicht nur an den klassischen Kriterien von Sicherheit, Rentabilität und Liquidität, sondern bezieht bei der Investmententscheidung auch ökologische und ethische Aspekte in die Bewertung mit ein.

Jetzt niedrigste Strompreise für die nächsten 25 Jahre sichern!

maxcap Investment – ein guter Weg zur nachhaltigen Absicherung Ihres Unternehmenserfolges.

Unternehmen als langfristiger Stromkunde - PPA

Ein PPA ist ein langfristiger Stromvertrag für die Lieferung von nachhaltiger Energie. Der Abschluss eines PPAs sichert einem Unternehmen einen Festpreis für die KWh über einen klar definierten Zeitraum hinweg – in der Regel über 10 bis 20 Jahre.

Die Käufer sind in der Regel stromintensive Unternehmen, die eine sichere Kostenkalkulation benötigen, aber selbst nicht als Energieerzeuger agieren möchten. Ein PPA gibt die entsprechende Preissicherheit zur Absicherung der Betriebskosten.

Gerade in der jüngsten Zeit häufen sich bei windwise die Anfragen von Investoren, die sich für ein Investment für die maxcap-Technologie interessieren.

Konnten wir Ihrer Unternehmung mit einer windwise-Machbarkeitsstudie die Errichtung einer WEA empfehlen, dann eröffnen sich für windwise, mit dem Abschluss eines PPAs, diverse Möglichkeiten bei Banken und potenziellen Investoren für eine Finanzierung in die Errichtung einer maxcap WEA.

Wenn man bedenkt, dass 25% des Strompreises auf die Netzentgelte fallen, wird sich beim Bau am Unternehmensstandort ein besonders wirtschaftlicher Strompreis in einem PPA vereinbaren lassen.

Das Modell „PPA für eine maxcap WEA“ ist eine WIN-WIN-Situation. windwise übernimmt die Investmentchance / -risiko und die Verantwortung für die Betriebsführung der maxcap. Gleichzeitig sichert sich Ihr Unternehmen mit einem PPA einen vergleichsweise günstigeren Festpreis für die nächsten 20 Jahre.

Gesicherte Energieversorgung mit einem PPA -

windwise wird Betreiber der WEA und Ihr nachhaltiger Stromlieferant

Eigenstrom mit windwise - als Lieferant oder als Betreiber

WNDWISE GMBH

Hafenweg 46-48

48155 Münster

E-Mail: info@windwise.eu

Phone: +49.251.590 667 0

FOLGE UNS AUF